wir über uns

 

Die Leukämie-Selbsthilfegruppe Passau wurde am 20.9.2001 auf Initiative von Prof. Dr.W. D. Gassel, Chefarzt der II. Medizinischen Klinik für Hämatologie und Onkologie am Klinikum Passau, gegründet. Die SH-Gruppe soll neben der ärztlichen Behandlung, Betroffene und deren Angehörige durch gemeinsame Gespräche und Vorträge mit kompetenten Referenten während der Krankheit begleiten. Die Leukämie-Selbsthilfegruppe ist zuständig für Stadt Passau, den Landkreis Passau und den Landkreis Freyung-Grafenau.

 

Seit der Gründung fanden folgende Aktivitäten statt:

 

  • Gruppenausflüge zu den Patientenkongressen der Deutschen Leukämie & Lymphom Hilfe e.V. in Regensburg, Würzburg und Bonn.
  • Mithilfe bei der Organisation der Passauer Benefiz Gala vom Verein “Leukämie Hilfe Passau e.V.zugunsten regionaler Leukämie Projekte.´
  • Knochenmark-Typisierungsaktion im Fitness-Studio Energie, Passau-Grubweg für unser, an CLL erkranktem Gruppenmitglied Hans Schneider.
  • Knochenmarkt-Typisierung der AKB für Christian Haslbeck im BRK-Haus Passau in Zusammenarbeit mit Kreisbrandrat Josef Ascher und den Feuerwehren von Stadt –und Landkreis Passau.
  • Drei Knochenmark-Typisierungsaktionen der AKB in der Staatlichen Berufsschule Passau durch die Schülermitverantwortung und Beratungslehrer, Studiendirektor Rudolf Peck.
  • Gruppenausflüge zum Leukämie-Kongress in Regensburg, zum Salzburger Christkindlmarkt, zur Landesgartenschau nach Burghausen, zum Carreras Forschungszentrum und der KMT-Station im Klinikum Regensburg, zum 10jährigen Bestehen der Knochenmarktransplantationseinheit am Klinikum Regensburg und zur Aktion Knochenmarkspende Bayern nach Gauting.
  • Gemeinsame Wanderung im Erlautal mit der Krebs-SH Gruppe Hauzenberg, Stadtführung in Passau, Führung durch die Studios des Passauer Lokalsenders „Unser Radio“.
  • Vorträge über Zuzahlung in der gesetzlichen Krankenversicherung und über Knochenmarkspende durch die AKB-Bayern.

 

Die Finanzierung unserer Selbsthilfegruppe erfolgt derzeit durch den Verein Leukämie Hilfe Passau e.V. und ggf. durch den Runden Tisch der gesetzlichen Krankenkassen in Bayern und dem Amt für Familienförderung. Größere Spendenbeträge erhielten wir bis jetzt von der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V., vom Verein Leukämie-Hilfe-Passau, den freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Passau, Knappenkapelle Kropfmühl, Kath. Deutscher Frauenbund Wegscheid, der SPARDA-Bank Passau, dem Passavia-Druckservice Passau, der AOK Direktion Passau sowie von Privatpersonen. Von der Jose-Carreras-Leukämie-Stiftung wurde uns ein PC mit Drucker und Scanner zur Verfügung gestellt. Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben.

 

Wir sind Mitglied der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. (BKG), München, von der wir organisatorisch betreut werden, sowie der Deutschen Leukämie- und Lymphom-Hilfe e.V. (DLH), Bonn.

 

Die z.Zt. etwa 34 Mitglieder treffen sich in der Regel im Gasthaus Peschl Terrasse in Passau, Rosstränke 4. (Parkmöglichkeit unter der Schanzl Brücke). Die nächsten Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik Termine.

 

Horst Wallner, Gruppenleiter
 
Kontakt:
Tel.: 08592/744

 

Johann Hain, stellv. Gruppenleiter
 
Kontakt:
Tel.: 08502/922 455

 

 

Wir sagen Danke ...

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Pia Weishäupl für die Gestaltung unserer Internetseiten!

Wir bedanken uns bei der Touristeninformation Passau dafür, uns eines Ihrer Fotos von Passau zur Verfügung gestellt zu haben.